Baudenkmäler in Schlachtensee-Ost

und Zehlendorf-West

nach der Denkmalliste Berlin, Stand 14.1.2016

Link: Ansicht heute

 

Denkmalbereiche (Ensembles/Gesamtanlagen)

 

Am Heidehof 1–54, Siedlung Am Heidehof, Bergengruenstraße 55–55a, Niklasstraße 31/53, Potsdamer Chaussee 18/22a, 1923–24 von Paul Mebes & Paul Emmerich

Am Schlachtensee 2, Stadtplatz mit Miets- und Geschäftshäusern und S-Bahnhof Mexikoplatz, mit
- Argentinische Allee 1 und Argentinische Allee 2
- Beerenstraße 57 und Beerenstraße 66
- Bülowstraße 1
- Limastraße 1 und Limastraße 2,
 Miets- und Geschäftshäuser, 1907–08 von Otto Kuhlmann
- Mexikoplatz 4 (im Bild rechter Bauteil)
Baudenkmal s. Am Schlachtensee 2

Beerenstraße 39, 50/Karl-Hofer-Straße 39, Mietshäuser

Baudenkmal s. Beerenstraße 50

Weiterer Bestandteil des Ensembles: Beerenstraße 39/Karl-Hofer-Straße 39, Mietshaus, 1905–06 von Fritz Kabelitz

Beerenstraße 45/49b, Reihenhäuser, 1927 von Rudolf Prömmel und Wilhelm Keller

Bülowstraße 17/19, 21/33, Wohnhäuser, 1938-39 von der Haus und Heim Wohnungsbau AG, Berlin-Lichterfelde

Dubrowplatz 2/6, Stadtplatz, Schulhaus und Wohnhäuser
Weitere Bestandteile des Ensembles:
-
Dubrowplatz 2/Ilsensteinweg, Mehrfamilien-Wohnhaus, 1912 von John Kruse
- Dubrowplatz 4, ehem. Schulhaus, 1911 von John Kruse
- Dubrowplatz 6, Mehrfamilien-Wohnhaus, 1913 von Erich Rutz

Eiderstedter Weg 5/9a, Mehrfamilien-Wohnhäuser, 1910–13 von Sauer & Moritz

Fischerhüttenstraße/Argentinische Allee/Altkanzlerstraße, U-Bahnhof Krumme Lanke, 1929, mit Gleichrichterwerk, 1929, und Wagenhalle (an der Altkanzlerstraße), 1929–30 von Alfred Grenander, Empfangsgebäude wiederhergestellt 1988-89

Goethestraße 31–31c, 33–33c, Reihenhausgruppe, 1971–72 von Gert Eckel

Klopstockstraße 39/41, Wohnhäuser
Baudenkmal siehe: Klopstockstraße 41
Weitere Bestandteile des Ensembles:
-
Klopstockstraße 39, Wohnhaus, 1922–23 von Carl Rössler für den Kfm. Dr. Benno Strempel
- Klopstockstraße 39A, Wohnhaus, 1930–31 von und für Otto Sperber

Lindenthaler Allee 4/14, Wohnhäuser
Baudenkmale siehe: Lindenthaler Allee 6; 14
Weitere Bestandteile des Ensembles:
-
Lindenthaler Allee 4, Wohnhaus, 1910–11 von Carl Steiner
- Lindenthaler Allee 8, Wohnhaus, 1910–11 von Max Werner für Justizrat Karl Fenner
- Lindenthaler Allee 10, Wohnhaus, 1910–11 von Gustav Lanzendorf für Kfm. Alfred Heyderhoff
- Lindenthaler Allee 12, Wohnhaus, 1910–11 von Eduard Liedtke für Dr. med. dent. Richard Schönwald

Lindenthaler Allee 5, Wohnhäuser
Baudenkmale siehe: Lindenthaler Allee 5; Veronikasteig 4
Weiterer Bestandteil des Ensembles:
-
Veronikasteig 2, Wohnhaus, 1906–07 von Gustav Jänicke für Dir. Hugo Strahlendorff

Mexikoplatz, S-Bahnhof Mexikoplatz, Empfangsgebäude, Bahnsteig, 1903–05 von Hart & Lesser (s. Ensemble Am Schlachtensee 2)

Terrassenstraße 16/30, Wohnhäuser
Baudenkmale siehe:
Terrassenstraße 16; 26/28
Weitere Bestandteile des Ensembles:
-
Terrassenstraße 20, Wohnhaus, 1923–24 von Ernst Schneckenberg für den Fabrikant Carl Niemann
- Terrassenstraße 22, Wohnhaus, 1938–39 von Friedrich Blume für Landgerichts-Rat Alois Lentz
- Terrassenstraße 24, Wohnhaus, 1901–02 von Johann Roesler für den Kfm. Hugo Kneidel
Nicht konstituierender Bestandteil des Ensembles:
- Terrassenstraße 18; 30, Wohnhäuser

 

  

Baudenkmale

 

Ahrenshooper Zeile 3, Wohnhaus, 1897 von Fritz Schirmer

Ahrenshooper Zeile 57, Wohnhaus, 1900–01 von Hermann Dorn

Ahrenshooper Zeile 59, Wohnhaus, 1901–02 von Hermann Dorn

Am Schlachtensee 2, Miets- und Geschäftshaus, 1910 von Otto Kuhlmann (siehe Ensemble Am Schlachtensee 2)

Argentinische Allee 1, Miets- und Geschäftshaus, 1909–10 von Otto Kuhlmann (siehe Ensemble Am Schlachtensee 2)

Argentinische Allee 2, Miets- und Geschäftshaus, 1906–07 von Otto Kuhlmann (siehe Ensemble Am Schlachtensee 2)

Argentinische Allee 3, Wohnhaus, 1910–11 von Robert Kleinau

Argentinische Allee 19, Wohnhaus, 1910–11 von Walther Epstein

Argentinische Allee 28, Landhaus Fiedler, 1910–11 von Felix Lindhorst

Argentinische Allee 30, Wohnhaus, 1922 von Max Werner

Beerenstraße 6, Wohnhaus, 1894–95 von Fritz Schirmer

Beerenstraße 7–7a/Glockenstraße 1a, Mietshaus, 1928 von Friedrich Blume

Beerenstraße 30/Fürstenstraße, Wohnhaus, 1924 von Heinz Lassen

Beerenstraße 36, Wohnhaus, 1924–25 von Heinz Lassen

Beerenstraße 44, Wohnhaus, 1923–24 von Leo Lottermoser (auch Gartendenkmal)

Beerenstraße 50/Karl-Hofer-Straße, Mietshaus mit straßenseitiger Einfriedung, 1906 von Otto Laternser (s. Ensemble Beerenstraße 39...) 

Beerenstraße 51, Wohnhaus, 1908–09 von Hermann Muthesius 

Beerenstraße 57/Mexikoplatz 4, Miets- und Geschäftshaus, 1905–06 von Otto Kuhlmann (s. Ensemble Am Schlachtensee 2, auch Gartendenkmal) 

Beerenstraße 64, Wohnhaus, 1927 von Arthur Korn und Siegfried Weitzmann 

Beerenstraße 66, Miets- und Geschäftshaus, 1908 von Otto Kuhlmann (s. Ensemble Am Schlachtensee 2)

Bergengruenstraße 56, Wohnhaus, 1925–26 von Karl Grothe für den Konsul Enrique Herman

Bülowstraße 1, Miets- und Geschäftshaus, 1908 von Otto Kuhlmann (s. Ensemble Am Schlachtensee 2)

Bülowstraße 4–5, Mietshaus, 1911 von Hans Kretzschmar

Bülowstraße 12–12a, Mietshaus für Reichsbahnangestellte, 1903–04 von Hart & Lesser

Dubrowstraße 6, Wohnhaus, 1907–08 von Ludwig Otte

Dubrowstraße 9, Wohnhaus, 1906–07 von Arthur Densch

Dubrowstraße 14, Wohnhaus, 1908–09 von Erdmann & Spindler

Eiderstedter Weg 27, Wohnhaus, 1894–95 von Otto Heindor für den Kfm. William Schacht

Elvirasteig 24/Terrassenstraße 5, Holzhaus, erbaut 1923–24 von der Deutschen Werkstätten AG in Hellerau/Dresden für den Kfm. Werner Plenio

Elvirasteig 28, Junghann’sches Haus, Holzhaus (Sommerhaus), erbaut 1897 von der Wolgaster Holzhäuser-GmbH für den Kgl./Geh. Bergrat Otto Junghann

Fischerhüttenstraße 106, Wohnhaus, 1928 von Walter Gropius für Verlagsdirektor Joseph Lewin

Fischerhüttenstraße 125, Wohnhaus, 1910–11 von Adolph Born

Forststraße 40/Karl-Hofer-Straße, Wohnhaus, 1921–22 von John Kruse

Forststraße 41, Wohnhaus, 1924–25 von Erich Jaeckel; Umbau 1926 von Bruno Ahrends, Garage 1926 von Bruno Ahrends

Forststraße 42/Karl-Hofer-Straße, Haus Teichmüller, 1921–22 von Otto Rudolf Salvisberg

Forststraße 44, Haus Vogelsang, 1921–22 von Otto Rudolf Salvisberg

Forststraße 55 (Argentinische Allee 19), Wohnhaus, 1910–11 von Walther Epstein

Goethestraße 17/19, Wohnhaus, 1912 von Max Werner

Goethestraße 26, Wohnhaus, 1904–05 von Ernst Weinert

Goethestraße 36, Wohnhaus, 1907–08 von W. Rat

Goethestraße 49, Wohnhaus, 1923–24 von W. Kämper jr.

Jaehnstraße 5, Wohnhaus, 1932 von Hermann Karpenstein

Jaehnstraße 7/9, Wohnhaus, 1928 von Albert Geßner

Karl-Hofer-Straße 13, Wohnhaus, 1937 von Heinrich Straumer

Karl-Hofer-Straße 33, Landhaus Sachsen, 1913 von Paul Poser – Gartendenkmal

Kaunstraße 6, Haus Blacher, Wohnhaus, 1957–58 von Paul Baumgarten für den Komponisten Boris Blacher

Kaunstraße 25, Wohnhaus, 1913 von Otto Paulini für den Komponisten Hugo Kaun
Kaunstraße 33, Wohnhaus, 1913–14 von Mebes & Emmerich

Kleiststraße 17, Haus Arndt, Villa, 1909–10 von Friedrich Last, Umbau 1914 von M. Grothe

Kleiststraße 21, Wohnhaus, 1913–14 von Erich Blunck (D)

Klopstockstraße 10a, Haus Schweide, 1930 von Johannes Niemeyer

Klopstockstraße 15a, Wohnhaus, 1925 von Heinrich Straumer

Klopstockstraße 17, Landhaus Schickendantz, 1910–11 von Campbell & Pullich

Klopstockstraße 19, Landhaus Schickendantz, 1908–09 von Campbell & Pullich

Klopstockstraße 28, Wohnhaus, 1923–24 von John Kruse

Klopstockstraße 37, Wohnhaus, 1959 von Georg Heinrichs für den Herausgeber Walter Karsch

Klopstockstraße 41, Holzhaus, 1922 von Christoph & Unmack für den Kfm. Walter Rudloff (siehe Ensemble Klopstockstraße 39/41)

Limastraße 1, Miets- und Geschäftshaus, 1908 von Otto Kuhlmann

Limastraße 7A/9, Doppelhaus Dr. Ackermann/Pannes, 1935 von Hans Köhler

Limastraße 12, Wohnhaus, 1905–06 von Max Werner

Limastraße 14, Wohnhaus, 1928 von Schaale & Weisse

Limastraße 16, Wohnhaus, 1905 von Max Werner

Limastraße 18, Wohnhaus, 1905–06 von Otto Kuhlmann

Limastraße 29–29b, Haus von Velsen, Wohnhaus, 1907–08 von Hermann Muthesius

Limastraße 30a, Haus Mandler, 1925–26 von Hermann Muthesius

Lindenthaler Allee 5, Wohnhaus, 1905–06 von Otto Knopf (siehe Ensemble Lindenthaler Allee 5)

Lindenthaler Allee 6, Wohnhaus, 1909–10 von Bastian & Kabelitz (siehe Ensemble Lindenthaler Allee 4/14)

Lindenthaler Allee 14, Wohnhaus, 1909–10 von Bastian & Kabelitz (siehe Ensemble Lindenthaler Allee 4/14)

Lindenthaler Allee 30, Landhaus Mosler, 1908–09 von Bastian & Kabelitz

Matterhornstraße 1, Wohnhaus, 1922–23 von Franz Behrmann
Matterhornstraße 5,
Wohnhaus, 1905–06 von Otto Kuhlmann

Matterhornstraße 37/39, Ev. Johanneskirche und Gemeindehaus, 1910–12 von Georg Büttner

Matterhornstraße 38, Wohnhaus, 1921–22 von Paul Zimmerreimer für den Kfm. Louis Mendel

Matterhornstraße 40, Wohnhaus, 1921–22 von Paul Zimmerreimer für den Kfm. Rudolf Bottenwieser

Matterhornstraße 42, Wohnhaus, 1921–22 von und für Paul Zimmerreimer

Niklasstraße 50, Haus Guardini, 1935 von Rudolf Schwarz
Rhumeweg 6, Haus Henneberg, Wohnhaus, 1907–08 von Hans Kretzschmar

Rhumeweg 9, Wohnhaus, 1927–28 von Carl Mauve

Salzachstraße 6, Wohnhaus, 1929 von Franz Behrmann

Salzachstraße 8, Wohnhaus, 1929 von Franz Behrmann

Salzachstraße 41, Wohnhaus, 1898 von Conrad Krietsch

Salzachstraße 45, Wohnhaus, 1896–97 von Karl Grothe

Schillerstraße 3, Wohnhaus, 1904–05 von W. Riepers (?, wahrscheinlich Hans Riepert)

Schillerstraße 10, Landhaus Springer, 1911–12 von Eisenlohr & Pfennig

Schlickweg 4, Atelierhaus Kleihues, 1971–74 von Joseph Paul Kleihues

Schlickweg 6, Haus Mohrbutter, Wohnhaus und Ateliergebäude, 1912–13 von Hermann Muthesius für Prof. Alfred Mohrbutter

Schlickweg 12, Haus de Burlet, Wohnhaus, 1911 von Hermann Muthesius für den Kfm. Albert de Burlet

Schlickweg 13, Wohnhaus, 1903–04 von und für Richard Schultze

Sven-Hedin-Straße 17, Wohnhaus, 1913 von der Wilhelm Schilling GmbH

Sven-Hedin-Straße 18/Blumenthalstraße, Wohnhaus, 1924–25 von Carl Mauve

Sven-Hedin-Straße 45/Fischerhüttenstraße 45, Wohnhaus, 1914 von Bastian & Kabelitz

Terrassenstraße 16, Landhaus Kuczynski, 1913–14, Gartenhaus, 1919–20 von Hermann Muthesius für Dr. Robert René Kuczynski (siehe Ensemble Terrassenstraße 16/30)

Terrassenstraße 26/28, Landhaus Schmidt, 1901 für den Kfm. Johann Schmidt (siehe Ensemble Terrassenstraße 16/30)

Urselweg 8, Wohnhaus, 1931–32 von Freiherr von Schleinitz für Dr. chem. Leopold Kirberger

Veronikasteig 2, Wohnhaus, 1906–07 von Gustav Jänicke für Dir. Hugo Strahlendorff

Veronikasteig 4, Wohnhaus, 1906–08 von Max Werner für Fabrikbesitzer Felix v. Schwanenflügel

Wolzogenstraße 17, Haus Otte, Wohnhaus, 1921–22 von Walter Gropius für den Rechtsanwalt Fritz Otte

>